Donnerstag, 17. Oktober 2019
Notruf: 112

ÜBUNG: Atemschutzübung in Kollersberg

Schulung und Einsatzübung der Atemschutzgeräteträger

Unsere Atemschutzgeräteträger müssen im Einsatz immer 100% geben - um dies gewährleisten zu können, wurde eine großangelegte Übung in Kollersberg angesetzt.
Zunächst schulten die Atemschutzwarte ihre Truppe nochmals und zeigten das Einsatzszenario zuvor in der Theorie.
Die Aufgabe gestaltete sich wie folgt:
Angenommener Brand im Treppenhaus eines Wohnhauses mit vermissten Personen - Zugang nur über Gebäuderückseite und über Steckleitern möglich.

Der Angriffstrupp ging zunächst mit Ausrüstung zur Brandstelle vor. Der Wassertrupp baute währenddessen die Wasserversorgung auf und unterstüzte den Angriffstrupp. Der Schlauchtrupp war für die Unterstützung des Wassertrupps zuständig und rüstete sich zum Sicherungstrupp aus.
Das die Truppe bestens ausgebildet ist, spürte Kommandant Ralph Bauer "am eigenen Leib" - er wurde in einem angenommenen "Mayday-Fall" zum Patienten und wurde von seiner Truppe ausgezeichnet gerettet und versorgt 😅

Drucken E-Mail


Komm, sei dabei!

Interesse bekommen?

Komm zu einer unserer Übungen und lerne unsere Gemeinschaft kennen!
Oder sprich einfach eine unserer Führungskräfte an!

 

Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Leuten!

Folge uns auf Facebook!

Hast du schon unseren Facebook Seite entdeckt?

Hier gibt es auch immer wieder Neuigkeiten zu lesen!